DESIGNER.INGO.FÖRSTER
PORTFOLIO.2016

KonzeptMiele@home

Die Idee

Stellen Sie sich vor, jemand sagt Ihnen, wann die Waschmaschine das Programm beendet hat, der Braten im Backofen begossen werden muss und im Keller die Tür des Gefrierschrankes offen steht und Gefahr besteht, dass dieser abtauen wird. Das wäre doch praktisch, oder? Das Touch-System Miele@home tritt in Ergänzung zur existierenden InfoControl macht dies nun komfortabel möglich. Während Sie sich einer anderen Beschäftigung widmen, wie z. B. der Gartenarbeit, entspannt Musik hören oder den Tisch schon mal für die Gäste decken, hat Miele@home InfoControl Ihren Haushalt fest im Griff..

Miele » Familien- Terminal

Aufgabe war die Gestaltung und Konzeption eines Terminals für die Home- Automation.

Ergebnis ist eine Software basierte Bedieneinheit mit einem eigens entwickelten User Interface für Touch-Bedienung, also für Bedienung per Berührung des Bildschirms. Das zu entwickelnde Terminal ist das objekthafte Herzstück des Miele@home- Projekts. Es soll in seiner Anmutung die Leistungsfähigkeit des gesamten Systems visualisieren und mit der Touch-Screen Bedienoberfläche gewohnt einfache Bedienung signalisieren.

Auf der Domotechnica 2001 präsentierte Miele erstmals die Konzeptstudie des Familienterminals. ©PILOTprojekt

Miele@home - das System

In den letzten Jahren hat die Kommunikationstechnologie enorm an Bedeutung gewonnen. Heute wird das Internet selbstverständlich als Informationsplattform und zum Datentransfer genutzt. Wir sind gewohnt, ständig und überall per Handy erreichbar zu sein. Selbst Geschäftsreisen können durch Videokonferenzen ersetzt werden. Nur bei der Hausarbeit waren wir bisher auf herkömmliche Technologien angewiesen.

Wir von Miele haben uns nun neuer Techniken bedient, um unsere Hausgeräte kommunikationsfähig zu machen. Dieses Gesamtsystem bezeichnen wir als Miele@home. Miele@home - eine Systemlösung für das Intelligente Haus. Darin können Hausgeräte mit Endgeräten mit Hilfe von einbaubaren Modulen kommunizieren, aber auch kontrolliert und gesteuert werden. Über das jeweilige Endgerät werden Ihnen die Informationen sicht- und hörbar angezeigt. Möglich wird diese Art der Kommunikation mit ausgewählten Miele Hausgeräten durch die Powerline-Technik. Zusätzlich wird derzeit eine entwickelt.

Die Miele@home Endgeräte sind sowohl gemeinsam als auch separat nutzbar. Jedes Modul bietet individuelle Vorteile und gemeinsam bilden sie eine perfekte Steuerungs- und Kontrolleinheit Ihrer Hausgeräte. Zukünftig wird eine browserorientierte Lösung noch weitere Vorteile nutzbar machen. Damit haben Sie Ihren Haushalt in Zukunft ganz einfach im Griff.


Projektauswahl

Seiten-ID:558